Kräuterbutter in Gugl-Form?!

Die heißen Grilltage sind doch ein Genuss! Zusammen mit Freunden liegt man an der Isar, genießt die Sonne auf dem Bauch und grillt gemeinsam kleine Köstlichkeiten.

Die meisten warten schon immer auf meine Kräuterbutter, die sie auf ihrem Steak schmelzen lassen können und haben mich schon nach dem Rezept gefragt – also habe ich es einmal aufgeschrieben.

DSC_0436

Kräuterbutter-Gugl in Schick
16 Mini-Gugl

250 g Butter
1 Handvoll kleingehackten Rosmarin
1 TL Salz
1 TL Honig
1/2 TL Cayenne-Pfeffer
Ein paar Körner rosa Pfeffer

Zuerst Butter sehr weich werden lassen (entweder 2 Stunden bei Zimmertemperatur oder bei gaaanz wenig Leistung in der Mikrowelle – die Butter darf nicht flüssig werden) und mit dem Honig gut verrühren.

Rosmarin unterrühren und mit Pfeffer und Salz gut vermischen. Unbedingt etwas abschmecken, sonst schmeckt die Butter womöglich fad. Bei Bedarf einfach noch ein wenig mehr Salz und Pfeffer dazu geben.

Dann den rosa Pfeffer in den Mini-Gugl-Mulden einfüllen (in jede Mulde ca. 5 Körner). Und die Butter in einen Spritzbeutel geben (alternativ geht auch einfach eine Butterbrottüte, bei der man eine Ecke wegschneidet) und die Butter damit in die Gugl-Formen spritzen.

Im Kühlschrank auskühlen lassen und dann noch einmal 2 Stunden in den Tiefkühler geben, so bekommt man die Gugl wunderbar aus der Form.

Kräuterbutter-Gugls

Lasst es Euch schmecken!

Liebste Grüße,
Eure
Tanja

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. citycakes sagt:

    Das ist ja eine süße Idee!

    Gefällt mir

    1. Danke! Freut mich, dass sie Dir gefällt…

      Gefällt 1 Person

Möchtest Du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s