Erdbeer-Sekt – eine Fruchtige, prickelnde Erfrischung!

Sonne, Sommer, Gartenglück…
Bei 30 Grad im Schatten kann eine Gartenfeier schon ganz schön anstrengend werden. Mit einem traumhaften kleinen Aperitiv, der einem ein feines prickeln auf der Zunge beschert, ist es aber garnicht mehr so schlimm.

Also habe ich zur Gartenfeier meiner Eltern natürlich neben Kuchen zur Begrüßung auch eine kleine Erfrischung kredenzt: Erdbeer-Sekt!

IMG_1267.JPG

Erdbeer-Sekt
(Für ca. 16 Gläser)

2 Flaschen trockenen Sekt
500g Erdbeeren
3-4 EL Zucker
1 Handvoll Minze

Die Erdbeeren mit einem Mixer pürieren und zusammen mit dem Zucker und der kleingehackten Minze vermischen. Etwas Wasser hinzu, wenn das Erdbeerpüree noch nicht richtig fließen möchte.

Dann dieses flüssige Pürree in Eiswürfelbehälter und dann ins Eisfach geben. Am besten über Nacht gefrieren lassen.

Am nächsten Tag:
Den Sekt einfach kühl stellen – ob im Kühlschrank oder im Eisfach, ist egal und dann den Gästen zusammen mit einem Erdbeer-Eiswürfel servieren.

DSC_0551

Genießt den Sommer!

Liebste Grüße,
Eure
Tanja

 

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Alex sagt:

    Toll! Viel Erfolg mit Deinem wunderschönen Blog wünscht Dir Alex

    Gefällt mir

Möchtest Du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s