The easier way: Ziegenkäse mit Knusper

So ganz einfache Dinge sind mir doch immernoch am liebsten. Außerdem geht sowas viel fixer, wenns mal schnell gehen muss – ob man nun einfach keine Zeit hat oder der Hunger einen hetzt…

Nur Käse und Brot reichen doch eigentlich schon völlig aus. Mit ein wenig Raffinesse schafft man damit auch noch ein kleines Geschmackskribbeln auf der Zunge – der Hunger ist gestillt und der Magen kann wieder lächeln…

IMG_1257

Ziegenweichkäse auf Baguette
Für ca. 2 Personen

1/2 Baguette
200g Ziegenweichkäse, z.B. St. Maure Caprifeuille
4 EL Honig
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
3 EL Olivenöl
Fleur de Sel und Pfeffer

Das Baguette zuerst in schräge Scheiben (ca. 6 Scheiben) schneiden und auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech platzieren und mit dem Olivenöl einstreichen.

Den Ziegenweichkäse in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und je eine Scheibe auf die Baguettescheiben legen.

Den Honig mit den kleingehackten Kräutern vermischen und jeweils ein TL auf den Käsescheiben verteilen – es kann ruhig etwas laufen…
Dann noch mit Fleur de Sel und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Dann können die Baguettescheiben mit dem Ziegenkäse in den Backofen. Bei ca. 200 Grad reichen 3-5 Minuten völlig aus. Das Baguette soll knusprig sein und der Käse ganz leicht verlaufen, dann ist es perfekt!

IMG_1242.JPG

Auf einem kleinen Salat schmeckt das wirklich lecker!

 

Liebste Grüße,
Eure
Tanja

Advertisements

Möchtest Du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s