Nelken und Quitte

Zum Versüßen

Quitten sind ja unglaublich vielseitig einsetzbar: herzhaft, als Relish oder Quittengemüse oder eben Süß, als Saft, Gelee oder Kompott – und das war natürlich noch lange nicht alles.

Nun hatte ich noch etwas besonders feinen 2010er Quittensaft gehabt, den ich einfach nicht verderben lassen wollte. Also habe ich mich ans einkochen gemacht. Es wurde ein sehr einfaches aber super aromatisches Quittengelee mit Nelken. Das Rezept dazu habe ich von meiner lieben Schwiegermama bekommen. Besonders gut finde ich dieses zarte Gelee für den nächsten gemütlichen Sonntagmorgen (vielleicht sogar im Advent!) oder für einen feinen französischen Käse-Abend mit Freunden, wie z.B. einem herben Bergkäse oder etwas Roquefort…

Lassen wir also den Quittensaft zusammen mit dem feinen Aroma der Nelken nun eine fruchtig-zarte Liaison im Glas eingehen!

IMG_1470.JPG

Quittengelee mit Nelken
Für 2 Gläser á 250ml

500ml Quittensaft
165g Gelierzucker 1:3
1 TL getrocknete ganze Nelken (ca. 3 g)
2 TL Zitronensäure oder 8 TL Zitronensaft

IMG_9204_web

Zunächst den Quittensaft in einem möglichst großen Topf gut mit dem Gelierzucker, der Zitronensäure oder dem Zitronensaft und den Nelken verrühren.

Dieses Gemisch nun aufkochen und dann für 4 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen. Aufpassen, denn es kocht schnell über! Wenn das Gelee zu sehr schäumt, sollte man den Schaum abschöpfen – so bleibt das Gelee schön klar.

Das Gelee jetzt nur noch durch ein Sieb (wegen der Nelken) in ausgekochte Einmachgläser füllen, zuschrauben und für ca. 3-5 Minuten auf den Kopf stellen. Danach wieder umdrehen und auskühlen lassen.

Bei Bedarf – und wer’s gerne mit Deko mag – können noch ein paar Nelken mit ins Gelee gegeben werden…

IMG_9206_web

IMG_9210_web

IMG_9217_web

Ich wünsche Euch einen tollen Frühstücksmorgen, mit diesem zart-duftenden Gelee!

Liebste Grüße,
Eure Tanja

Advertisements

3 Gedanken zu “Nelken und Quitte

Möchtest Du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s