Dreimal Schwarzer Kater

Torten und Kuchenliebe

Seid Ihr auch Abergläubisch? Bei schwarzen Katzen, die mir über den Weg laufen, macht mein Herz meistens schon einen kleinen Sprung. Auch bei Leitern oder verschüttetem Salz hoffe ich immer inständig, dass es mir bitte, bitte doch kein Unglück bringt.

Meine letzte Impression zu Halloweenrezepten in diesem Jahr ist aber nichts, das Unglück bring – im Gegenteil sogar kleines glückseliges Lächeln auf die Lippen zaubert. Es ist ein cremiger Schmand-Sahne-Kuchen, gefüllt mit herber Cranberrymarmelade und darauf „thront“ ein kleiner schwarzer Kakao-Kater…

IMG_1484.JPG

Käsekuchen „Schwarzer Kater“
Für eine ca. 26cm Form

Mürbeteig:
200g Mehl
100g Butter
80g Zucker
2 EL Kakaopulver
1 Ei
1 Prise Salz

Füllung:
3 EL Cranberrymarmelade
250g Schmand
250g Sahne
80g Zucker
1/2 Packung Vanillepuddingpulver
1 Ei
1 EL Kakaopulver

Zunächst für den Mürbeteig alle Zutaten zusammen in einer Schüssel gut miteinander vermischen und zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Danach den Teig in eine Klarsichtfolie hüllen und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Für die Füllung den Schmand, die Sahne, den Zucker, das Vanillepuddingpulver und das Ei in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer gut verrühren. Ca. 30-50 ml vom Teig abnehmen und in eine andere kleine Schüssel geben. Mit 1 EL Kakaopulver sehr gut verrühren und in eine kleine Garniertülle füllen.

Nun den Mürbeteig in einer Tarte-Form verteilen und einen Rand formen. Die Cranberrymarmelade auf dem Boden verteilen und die Füllung ohne Kakao auf dem Boden verteilen. Vorsichtig, am besten über einen Löffenrücken laufen lassen.

Nun die Kakaovariante in der Garnierspritze nehmen und auf der Tarte eine Katze malen.

Vorsichtig bei 175 Grad für ca. 35 -40 Minuten in den Ofen stellen und eine kleine Schüssel Wasser dazu hineinstellen, dann reißt die Oberfläche des Käsekuchens nicht ein.

DSC_0098

DSC_0116

DSC_0128

DSC_0132

DSC_0134

Liebste Grüße,
Eure Tanja

Advertisements

Ein Gedanke zu “Dreimal Schwarzer Kater

Möchtest Du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s