Schokocookies mit Zimt und Kardamom

Heute gibt es mal etwas ganz „normales“… Aber eigentlich auch wieder nicht. Kleine und feine weihnachtliche Zimt-Schoko-Cookies zieren heute die (Büro-)Kaffeetafel und werden verknuspert.

Sie sehen aus, wie einfache Cookies, schmecken aber himmlisch zimtig und trotzdem wunderbar schokoladig. Durch den Kardamom erhalten die knusprigen, mürben, zarten und feinen Cookies ein tolles weihnachtliches Aroma…

IMG_1486.JPG

Schoko-Zimtcookies mit Kardamom
Für ca. 15 Kekse

170g Mehl
100g kalte Butter
2,5 EL Kakaopulver
1,5 TL Zimt
1 Kapsel grüner Kardamom (oder 0,25 TL gemahlen)
80g Zucker
1 Ei

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig nun in eine Folie wickeln und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen, gerne aber auch über Nacht, dann entwickelt sich das Aroma noch besser.

Den Teig nach und nach aus dem Kühlschrank holen und verarbeiten – so ist er immer kalt genug zum Verarbeiten. Dazu den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder einer Backmatte ca. 0,5cm ausrollen, nach belieben stempeln und dann ausstechen. Ich habe letztes Jahr von einer ganz Lieben einen „Homemade“-Cookiestempel bekommen, den ich dafür einfach verwendet habe.

DSC_1088

Im Backofen backen die Kekse nun bei 180 Grad für ca. 10 – 12 Minuten. Nach dem Backen sollten sie aber auf einem Kuchengitter auskühlen, so werden sie schön knusprig.

DSC_0004

DSC_1194

DSC_1180

DSC_1200

Mit diesen Cookies könnt ihr die gemütlichen, kuscheligen Stunden auf der Couch ganz besonders genießen!

Liebste Grüße,
Eure Tanja

Advertisements

Möchtest Du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s