Nervenpflege zum Frühstück

Gesund und lecker

Die Schlemmerei in den letzten Wochen war toll! Ausgiebiges „Mampfen“ ohne schlechtem Gewissen… War ja schließlich Weihnachten und wer will seiner Familie da etwas ausschlagen?! Langsam aber sicher muss man sich aber doch wieder am Riemen reißen…

Viele beginnen den Januar mit Detox-Tagen in vielerlei Varianten – ob nur Obst, nur Saft oder nur Suppe… Entschlacken soll es und einem die Abwehrkräfte stärken. Die braucht man jetzt ganz besonders. Nicht nur wegen diesem miesen Wetter, auch wegen der ersten hektischen Tage, die einem nach dem wohlverdienten Weihnachtsurlaub im Job auflauern. Um also Abwehrkräfte und Nerven zu stärken, habe ich ein kleines Wohlfühlfrühstück mit viel Vitamin C für Euch: Zitronen und Äpfel stärken uns von innen, geschrotete Leinsamen bringen uns in Schwung und die absolut sahnige und süße Zitronen-Quarkcreme sorgt sich um Eure Nerven.

2015/01/img_1990.jpg

Apfel-Mascarpone-Quark mit Zitrone
Für 2 Personen

1 großen Apfel
1 TL Zitronenzucker
Saft von einer halben Zitrone

2 EL Mascarpone
2 EL Quark
1 EL Agavendicksaft
1 TL Zitronenzucker

2 TL geschrotete Leinsamen

Den Apfel waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Zitronensaft und dem Zitronenzucker vermischen und beiseite stellen.

Für die Creme die Mascarpone, den Quark, den Dicksaft und den Zitronenzucker verrühren und wahlweise in einen Spritzbeutel geben oder einfach mit dem Löffel verteilen.

Nun Apfel und Creme die Gläser schichten und zum Schluss noch mit Leinsamen bestreuen.

Fertig ist ein wunderbares Frühstück!

DSC_0784mittel

DSC_0789mittel

DSC_0792mittel

DSC_0793mittel

Gesund und Lecker – das ist doch das, was man sich so wünscht… Genießt es!

Liebste Grüße,
Eure Tanja

Advertisements

3 Gedanken zu “Nervenpflege zum Frühstück

Möchtest Du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s