Easy-peasy Beerenmuffins

Die Sonne kitzelt auf der Nase und der leichte Frühlingswind weht einem durchs Haar. Es ist Frühling! Und endlich können wir es auch sehen und spüren! Jeder genießt die warmen Tage oder Abende an der frischen Luft und ich bin mir sicher, jeder von Euch kostet jede einelne Sonnenstrahle aus!
 

Um so einen wunderbaren Tag auf dem Balkon in der Sonne auch noch gebührend zu feiern, habe ich wahnsinnig einfache, super easy-peasy Beerenmuffins nach der Anleitung von Marian Keyes gezaubert, die in ihrem Backbuch beweist, dass Glück backbar ist! Bei mir allerdings, sind ganz einfach TK-Beeren drin, aber auch frische zart-süße Blaubeeren, fruchtig-frische Erdbeeren oder samtig-zarte Himbeeren können hier hinein. Sucht Euch einfach aus, für welchen Geschmack ihr seid und wählt die Frucht, die Ihr am liebsten habt…

 

image1

Beeren-Muffins mit Zuckerguss 

Für ca. 12 Stück 

Teig 

100ml Sonnenblumenöl 

90g Zucker 

2 Eier 

180g Mehl 

1/2 TL Natron  

ca. 150g TK-Beeren 

Zuckerguss 

50g Puderzucker 

Saft einer halben Zitrone 

1 TL Fruchtpulver

  

Zunächst das Öl mit dem Zucker und den Eiern cremig aufschlagen, bis es ein bisschen so aussieht wie Karamell. 

Nun das Mehl, Natron und die Beeren unterrühren. 

Den Teig in die Muffinformen geben und bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen.  

Für den Guss nun den Saft der Zitronen mit dem Puderzucker verrühren, sodass es keine Klümpchen mehr gibt. Den Guss nur noch mit einem Teelöffel auf den abgekühlten Muffins verteilen und bei Bedarf noch mit etwas Fruchtpulver garnieren.

 

DSC_0788m DSC_0781m DSC_0783m DSC_0778m

Genießt die ersten warmen Tage und das am Besten mit einem zart-süßen Geschmack auf der Zunge! 

Liebste Grüße, 

Eure Tanja

Advertisements

Möchtest Du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s