Erdbeeren und Waldmeister – ein tolles Paar!

Zum Versüßen

Oh Ihr Lieben! Die Blogparty ist im vollen Gange, ganz tolle Ideen sind eingetroffen und ich freue mich schon, sie in den nächsten Tagen zu präsentieren…  Wenn Ihr noch nicht dabei seid, dann freue ich mich über jeden, der noch bis zum 15. dazustoßen möchte! 

Auch ich bringe Euch natürlich etwas mit – Leckeres mit Kräutern. Das ist nur etwas für diejenigen von Euch, die fix waren dieses Jahr und etwas mit dem wunderbar duftenden Waldmeister angesetzt haben. Bei mir durfte dieses tolle Kraut in einem meiner Lieblingsliköre vaden… Entspannte 6 Stunden in Orangenlikör… 😉

Ja, und dieser absolut wahnsinns Waldmeister-Orangen-Likör ist also sogleich in Teig, Creme und Sößchen gewandert und gibt dem ganzen einen feinen frischen und dennoch wunderbar süßen Touch! 

 

Erdbeer-Käseküchlein mit Waldmeistercontreau
Für 6-8 Küchlein

Teig
1/2 abgeriebene Schale einer Orange
175g Mehl
1EL Backpulver
1EL Butter, zerlassen
125ml Milch
1 Ei
2 EL Waldmeistercointreau (Oder 1EL Cointreau und 1EL Waldmeistersirup)

Kinderfreundlich: 1 EL Waldmeistersirup


Füllung
100g Frischkäse
60g Zucker
2EL Waldmeistercointreau
6 Erdbeeren

Soße
100g Erdbeeren
1EL Zucker oder Honig oder Agavendicksaft (nach Geschmack)
2 EL Waldmeistercointreau

Für den Teig zunächst die Milch mit dem Ei verquirlen und kurz beiseite stellen. Nun alle trockenen Zutaten für den Teig mischen und die Ei-Milch-Mischung gut unterrühren (nur nicht zu lange, sonst wird’s zäh…). 

Dann die Füllung vorbereiten. Hierfür alle Zutaten verrühren und die Erdbeeren bereit stellen. 

In jede Muffinmulde kommt nun zur Hälfte etwas Teig, jeweils eine Erdbeere, etwas von der Frischkäsemasse und dann wieder etwas Teig. Die Muffins kommen dann für etwa 15 – 20 Minuten bei 180 Grad in den Ofen und dürfen danach erst einmal abkühlen. 

Für das Sößchen alle Zutaten in ein Mixgefäß geben und vermixen, bis eine feine Konsistenz entstanden ist. Nun nur noch mit einem kleinen Törchen anrichten und zum feinen Abschluss mit noch etwas Puderzucker bestäuben… 
 

DSC_0777 

DSC_0778 

DSC_0799 

DSC_0811 

DSC_0773 

DSC_0789

Ach… ein paar kleine Blüten haben es auch noch aufs Bild geschafft! 😉 Lasst es Euch schmecken! 

Liebste Grüße,

Eure Tanja
P.S. Diese tolle Rezept habe ich in einem Kochbuch gefunden, das ich einmal vor langer Zeit von der besten Chefin aller Zeiten geschenkt bekommen habe. Wer einmal hineinsehen möchte, es nennt sich „cook it Kuchen & Desserts“ und ist vom DK-Verlag. 

Advertisements

Möchtest Du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s