Solo con Giotto

Wunderbar duftender Michkaffe steht in der Lieblingstasse bereit zum genießen. Der Sonnenschirm ist aufgespannt und die Sonne scheint. Eine leichte Brise weht einem um das Gesicht und die Wärme gibt einem das Gefühl von Urlaub…

Es steht also alles bereit für die feine kleine Espressotorte gefüllt mit Haselnuss-Mascarponecreme. Die kleinen Giotto-Kügelchen haben mich dazu inspiriert und ich muss sagen, gar nicht so schlecht – die Torte gibt einem tatsächlich das Gefühl, gerade in einem der zahlreichen feinen, kleinen italienischen Cafés zu sitzen…

 Espressotorte mit Hasel-Mascarponecreme

Für eine ca. 15cm Form

Teig
2 Eier
150g Zucker
100ml Öl
100ml Espresso
150g Mehl
1EL Backpulver

Creme
1EL Zimt
3EL Zucker
3EL gehackte Haselnüsse
1 Becher Sahne
1 Becher Mascarpone

5 Giottokugelm

Für den Teig zunächst die Eier mit dem Zucker schaumig aufschlagen, bis eine weißliche Masse entstanden ist. Zum nach und nach das Öl und den Espresso einrühren. Zum Schluss noch das Mehl und das Backpulver hineinrühren und unterheben. Den Teig nun in die 15-cm-Form, die zuvor am Boden mit Backpapier belegt worden ist, einfüllen und bei 180 Grad ca. 45-50 Minuten backen. 

Den Boden Mumien paar Minuten abkühlen lassen und vom Rand lösen. Mit dem Backpapier am Boden, lässt er sich dann wunderbar aus der Form stürzen. Jetzt nur noch gänzlich auskühlen lassen und dann in 2 – 3 Scheiben bzw. Böden schneiden. 

Für die Füllung zunächst die Mascarpone vorsichtig mit der Sahne verrühren. Wenn es eine homogene Masse ist, mit dem Schneebesen da. 1 Minute auf höchster Stufe schlagen und währenddessen den Zucker einrühren. Zum Schluss noch die Haselnüsse und den Zimt. 

Nun geht es aus Stapeln: 1 Tortenboden, 1/3 der Creme, wieder 1 Tortenboden, wieder 1/3 der Creme, usw. Zum Schluss noch die Giottokugeln entweder zerdrücken oder zerschneiden und auf der Torte verteilen. Ready! 

DSC_0854 (2)
DSC_0813 (2)
DSC_0799 (2)

DSC_0817 (2)

DSC_0853 (2)

DSC_0807 (2)

DSC_0873 (2)

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Tag! Genießt die Sonne etwas und für alle, die keine Sonne haben – Donnerstag soll sie unser Gemüt schon wieder aufmuntern… 🙂 

Liebste Grüße,

Eure Tanja

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Hallo 🙂
    Toller Blog!
    Und ich liebe Giotto 😉
    Ich habe dich für den “Liebster Award” nominiert! Viel Spaß beim Beantworten meiner Fragen und natürlich beim mitmachen.

    https://sissistortenwelt.wordpress.com/2015/07/16/meine-erste-nominierung-fur-den-liebster-award/

    Lg Sissi

    Gefällt mir

  2. kormoranflug sagt:

    Gefällt mir auch ohne die Kugel…

    Gefällt 1 Person

  3. marichen21 sagt:

    Eine verführerisches Törtchen!
    Mhhh! 🙂
    Viele liebe Grüße
    Maria!

    Gefällt 1 Person

Möchtest Du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s