Luftige Blätterteigschlangen

am

Es ist Faschingszeit! Haben Euch die Krapfen auch schon um den kleinen Finger gewickelt? Jedes Mal, wenn ich Mittags beim Bäcker stehe, um mir einen Salat zu kaufen, lächeln mich Vanille-Sahne, Blaubeere, Bienenstich, Schokolade, Nougat und Pistazie an – ganz unverblümt sagen sie mir dann: „Nimm mich mit, ich zergehe Dir auf der Zunge, ich bin süß, cremig und zart!“. Na, und was kann man dazu noch sagen?! Der Fasching ist halt nun mal da und und die fluffigen kleinen süßen Dinger gibt es nur noch bis Mitte Februar! Beste Ausrede, oder?

Selbst gebacken habe ich Krapfen bisher noch nicht, auch dieses Mal muss ich gestehen, war mir nach etwas anderem. Und der Gedanke nach essbaren Luftschlangen ging mir seit Tagen nicht mehr aus dem Kopf. Also habe ich sie einfach ausprobiert und was soll ich sagen?! Sie sind knusprig, luftig, süß und zimtig – außerdem ziemlich einfach… Für die nächste Faschingsparty sind diese Luftschlangen also easy-peasy und wahnsinnig schnell gemacht!

  
Luftschlangen aus Blätterteig
Für ca. 10 Schlangen

1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal
1 EL Butter
2 EL Zucker
1 EL Zimt

10 Toilettenpapierrollen

Backpapier

Zunächst die Rollen vorbereiten. Hierfür Aluminiumfolie um die Rollen wickeln und dann das Backpapier passend den Papierrollen zuschneiden und herumrollen. Einfach im gerollten Zustand neben die Rolle halten und bei der passenden Länge abschneiden. 

Nun den Blätterteig in dünne Streifen zu je ca. 5mm Breite schneiden. Den Blätterteig mit etwas Butter bestreichen, mit Zimt-Zucker bestreuen und um jede Papierrolle ca. 3 Streifen in Form einer Spirale legen.

Um nicht eine platte Unterseite zu haben, kann man die Röllchen nun zwischen die Mulden eines umgedrehten Muffinblechs legen und sie dann  bei 200 Grad im Backofen etwa 5 – 8 Minuten lang backen. Auf jeden Fall beobachten, da sie sehr schnell dunkel werden.

Nun leicht abkühlen lassen und dann gaaanz vorsichtig von den Rollen herunterziehen. Lauwarm die Luftschlangen mit etwas Butter bestreichen und mit Zimtzucker bestreuen.

DSC_0609

DSC_0606

DSC_0603

DSC_0592

DSC_0597

DSC_0601

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß bei Eurer Faschingsparty!
Liebste Grüße,
Eure Tanja

Advertisements

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. annemohn sagt:

    Sehr lecker! Erinnert mich ein bisschen an Churros … nur eben luftiger 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Stimmt, da hast du recht… 😍 Jetzt fehlt nur noch die Schokoladensoße! Mhmm…

      Gefällt 1 Person

      1. annemohn sagt:

        Oh ja! … jetzt hab ich Hunger 😀

        Gefällt 1 Person

  2. Franzi sagt:

    Sehen toll aus!

    Gefällt mir

  3. Hihi, die sehen lustig aus! Das Experiment ist gelungen, würde ich sagen 🙂 !
    Liebe Grüße! Eva

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön, liebe Eva! ❤ Sie sind wirklich was ganz witziges für die kleine Faschingsparty…

      Gefällt mir

Möchtest Du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s