Avocado-Ofenei

am

Letztens musste es mal wieder schnell gehen zu Mittag. Ich hatte Homeoffice und habe einiges zu Schreiben gehabt, was mir mit Ruhe einfach immer besser gelingt… An solchen Tagen bin ich natürlich über die Küche absolut glücklich. Warmes und frisches Mittagessen, nicht gekauft, nicht aus der Kantine, sondern frisch aus dem Ofen! Was für ein Luxus… 🙂

Als es dann aber schnell gehen musste, habe ich mich spontan für eine warme Avocado-Ei-Version entschieden, die ich schon ein paar Mal in verschiedensten Varianten im Netz entdeckt hatte. Und da das immer so schön einfach aussah, habe ich also auch einmal diese schlichten Zutaten zusammengestellt. Ohne Brot oder anderen Sättigungsbeilagen ist das ein tolles Low-Carb-Essen, das sicher auch für die schlanke Linie gut ist.

Aus dem Ofen kommt danach eine absolut cremige Avocado und ein wunderbar würziges Ei zusammen mit dem frischen Geschmack der Zitrone…  

  

Ofen-Avocado

(Für 2 Portionen)

2 Avocado
2 Eier
2 EL Milch
Salz/Pfeffer
1 Biozitrone

Die Avocado halbieren und entkernen und evtl. etwas Fruchtfleisch herausnehmen. Die Avocados nun in eine Auflauf- oder Muffinform stellen, sodass sie nicht umfallen können.

Die Eier mit der Milch, etwas Salz und Pfeffer verquirlen und dann auf die Avocados verteilen. Mit ein paar Zitronenzesten, Salz und Pfeffer würzen und dann bei 2000 Grad für ca. 15 Minuten im Ofen garen. Nur darauf achten, dass das Ei nicht zu fest wird… 

Fertig!

DSC_0002

DSC_0005

DSC_0006

Findet Iht nicht auch, dass das einfach nur lecker klingt? Ich kann mir sogar sehr gut vorstellen, es demnächst einmal zu variieren: mit Kokosflocken, Kokosöl und etwas Kokosblütenzucker statt der Zitrone… Mhmmm…! 

Liebste Grüße,
Eure Tanja

Advertisements

Möchtest Du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s