Speckmuffins mit Kräuterquark

Letztens gab es mal wieder eine Online-Session mit unglaublich vielen Sendungen „Sweet & Easy“ von Eni. So wahnsinnig viele Ideen und Impressionen – und es gibt jetzt wieder neue Sendungen von ihr! Ich liebe ja diese Sendung – Ihr auch?! 

Koch- und Backsendungen gehören bei mir ebenso zu den Gute-Laune-Boostern wie Backbücher oder -zeitschriften. Meist kommt man – überwältigt von den vielen interessanten Rezepten überhaupt nicht dazu, etwas nachzubacken oder -kochen. In diesem Fall war es anders: die Sendung war vorüber und ich bin in die Küche entschwunden, um die vielversprechenden Muffins nachzubacken. Der Ansatz mit dem vorher steifgeschlagenen Eiweiß hat eine wahnsinnige Fluffigkeit versprochen – und das waren sie!! 

Da ich nicht die Zutaten Zuhause hatte, die bei Eni verwendet worden sind, habe ich mich kurzerhand für ein paar andere Dinge entschieden. Und sie schmecken auch so wunderbar würzig, fluffig und sind mit dem mal eben schnell gezauberten Kräuterquark ein toller Mittagssnack! 

  

Speckmuffins mit Kräuterquark
Für 6 Stück

Muffins
2 kleine Eier
75g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
50ml Olivenöl
60ml Milch
50g Parmesan
100g gewürfelter Schinken
50g Oliven
Salz, Pfeffer, Petersilie

Kräuter-Quark
150g Magerquark
3EL Milch

1/2 TL Schabziger Klee, getrocknet
Salz, Pfeffer, Petersilie

Zunächst die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen.

Nun das Mehl zusammen mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben und das Öl und die Milch hinzugeben. Alles miteinander verrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Zuletzt noch den Eischaum unterheben und den Parmesan, den Speck und die Oliven unterheben.

Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen und bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Quark vorbereiten. Hierfür einfach alle Zutaten miteinander vermischen und abschmecken.

Et voilá!

DSC_0574

DSC_0564

Ist doch irgendwie was ganz nettes für den Brunch? 

Liebste Grüße,
Eure Tanja

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ich geselle mich dazu … bei mir gibt’s regelmäßig Eine-Marathons 🙂 Sie hat’s auch echt drauf und tolle Ideen,´,

    Gefällt 1 Person

    1. Jaaa…! Gemeinsame Eni-Sessions! 😍

      Gefällt mir

  2. Ja ich mag die Enie auch!! Bin immer ganz anfällig für solche Sendungen, dann wird alles Stehen und Liegen gelassen 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Haha! Gründen wir eine Backsendungs-Selbsthilfegruppe! 😉

      Gefällt mir

Möchtest Du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s