Eine Mispel auf dem Kuchenteller

Als ich letztens über dem Markt meines Vertrauens schlenderte, sah ich diese gold-gelben Früchtchen und musste einfach zugreifen. Ich mag diese kleinen Rosengewächse sehr – sie sind etwas so besonderes und man hat sie einfach so selten auf dem Tisch. Eigentlich eignen sie sich super für Gelees oder Marmeladen, aber heute mussten sie einfach einzeln verpackt in…

Das Apfel-Rahm-Törtchen im Glas

Reste müssen nicht immer weggeworfen werden – das ist Euch allen sicher absolut klar. Wenn ich sehe, wie viele Tonnen Lebensmittel im Müll landen, bekomme ich schon Magenschmerzen. Klar, wenn Fleisch oder Wurst nicht mehr gut sind, sollte man sie zu seinem eigenen Schutz nicht mehr essen – aber warum erst so weit kommen lassen?!…

Warmes Rotkraut für kalte Tage

Die Eisheiligen haben ganze Arbeit geleistet – ja, dieses Jahr waren sie fleißig und haben für einen Temperatursturz und viel Wasser gesorgt. Die Natur braucht das vielleicht noch einmal, aber ich leider nicht. Man gewöhnt sich einfach zu schnell an wärmere Tage, da ist so ein Temperatursturz unglaublich unangenehm. Da ich mal wieder den ganzen…

Für die Seele: Gemüse-Kartoffel-Bowl

Soulfood, ein schönes Wort. Essen für die Seele. Ich denke oft, DAS ist jetzt mein ganz persönliches Soulfood. Und wenn es dann auch noch gesund ist, möchte ich es niemanden vorenthalten – denn vielleicht gibt es ja noch jemanden, dem das hier so gut schmeckt wie mir. Es gibt einfach Tage, da muss es eine…

Erdbeer-Ombre-Törtchen

Letztes Wochenende gab es einen ganz besonderen Geburtstag zu feiern, nämlich der meiner besten Freundin. Was bringt man da nichts besseres mit, als etwas süßes, feierliches und hübsches – etwas, das einfach perfekt zu ihr passt? Kurz überlegt fand ich, dass ein dezentes, frisches und dennoch schickes Törtchen das Beste wäre. Mit frischen und süßen Erdbeeren…