Junge Zucchiniliebe

Gesund und lecker, Herzhaftes

Ich genieße meinen Samstagsbummel über den örtlichen Markt hier in Bath sehr. Es ist ein absolutes Erlebnis, denn die gleichen Bauern, bringen immer wieder verschiedene Dinge mit! Anders aromatisierter Käse, Beeten, Kohl oder Karotten in allen möglichen Farben, neue Füllungen in wunderbaren Cornish Pasties…

Dieses Mal bin ich neben meinem regelmäßigen Besuch beim Gemüsebauern auch am Schafskäse-Stand hängengeblieben. Wunderbar frischen Schafskäse hatten sie da. Und nachdem ich den „Fresh Ewes Cheese“ probieren durfte, war ich hin und weg. Wahnsinn, dass ein Käse so fein im Aroma sein kann und dennoch so cremig… Der musste mit, das war klar.

Mini_Zucchinisalat-1

Viele britischen Gerichte, die ich bisher kennenlernen durfte, sind ziemlich clean in der Zusammenstellung. Frische und natürliche Zutaten, nichts, was einen geschmacklich erschlagen kann und so kommt aus vielen feinen Zutaten genau der Geschmack heraus, der ihnen zugehörig ist – Zucchini schmeckt eben wie feine grüne Zucchini, Käse, nach Käse und das alles zart untermalt mit Gewürzen.

Diese Art der Gerichte hier haben es mir angetan. Und so gestaltete ich mir am heutigen sonnigen Samstag aus wunderbar frischen kleinen Zucchinis, ein paar Frühlingszwiebeln, etwas frischer Zitrone und diesem wahnsinnig cremigen und fein schmeckenden Schafsfrischkäse einen leichten Lunch, den ich in der Sonne sitzend mit etwas Brot und schöner Lektüre wunderbar genießen konnte…

Zucchinisalat mit Zitronendressing und Schafsfrischkäse
Für 2 Personen

6 kleine Zucchini (ganz kleine, die maximal 12 cm lang sind)
200g Schafsfrischkäse
4 kleine oder 2 mittlere Frühlingszwiebeln mit Grün

Zitronendressing
4 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
2 Prisen Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Chili

Zunächst die Zucchini in feine Scheiben schneiden und auf den Tellern anrichten. Nun die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und über die Zucchini geben.

Den Ziegenfrischkäse einfach mit einem kleinen Löffelchen auf dem Salat verteilen.

Nun  aus dem Öl, dem Saft, Salz, Pfeffer und etwas Chili ein Dressing herstellen und über die Zucchinis träufeln.

Fertig!

Mini_Zucchinisalat-3

Mini_Zucchinisalat-4

Mini_Zucchinisalat-5

Mini_Zucchinisalat-6

 

Mini_Zucchinisalat-2

Mit einem wunderbaren Stück Brot ist dieser Salat ein super einfaches Gericht, das in der Sonne – vielleicht sogar im Garten – richtig erfrischend ist!

Liebste Grüße,
Eure Tanja

Advertisements

3 Gedanken zu “Junge Zucchiniliebe

    1. Liebe Arabella, das freut mich riesig von Dir zu lesen. Die frischen und noch ganz kleinen Zucchini sind in der Kostistenz und frische ganz anders, als die schon großen Zucchini… Und wenn Du wirklich keine Zucchini magst, dann kannst Du das auch wunderbar abwandeln – mit Karottenstreifen schmeckt das sicherlich auch ganz wunderbar!

      Gefällt mir

Möchtest Du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s