Cremige Kürbistarte mit Schmand – eine Herbstliebe 

Das Blogevent von Alexa zu den Farben des Herbstes hat es mir sofort angetan! Mit der wärmenden Herbstsonne und den vielen gelben oder roten Blättern und den großen Blätterhaufen im Park ist die geballte Romantik des Herbstes da! Hiermit also alles, alles, Liebe und Gute zu Deinem zweiten Bloggeburtstag, liebe Alexa! Herbst ist für mich…

Ofen auf – Leckerei rein: Thunfisch mit Tomaten…

Wenn es kalt ist, mache ich es mir gerne so einfach wie möglich, denn der Fließenboden meiner Küche ist nicht gerade warm. Da ist das Motto „Ofen auf – Leckerei rein“ dieses Mal wie gemacht für mich. Alles langsam im Ofen gebackene oder gegarte ist für mich jetzt im Herbst, wenn es draußen ungemütlich ist und vielleicht sogar…

Heute bitte einmal Porridge gebacken

Porridge – cremig, süß, manchmal salzig, warm, fruchtig oder nussig… es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und morgens etwas Warmes zu essen, ist für den Magen und das Gemüt doch sowieso viel besser… In England habe ich von der Porridge-Vielfalt im Supermarkt profitieren können. Besonders die Fertigversionen haben mir wegen fehlender Küche und nur…

Dorset Apple Cake – ein englischer Apfelkuchen

Klar, dass England Spuren hinterlassen hat. Nach meinen drei Monaten bin ich nicht nur Fan der britischen Version des großen Backens geworden, sondern auch von Paul Hollywood. Auf meinem täglichen Heimweg in Bath lag eine Bücherei an einer Ecke. „Good Books“ verkauft dummerweise auch noch Bücher zum halben Preis! Darunter auch etliche Koch- und Backbücher…

Von der Liebe zum Kürbis und einem Schreck auf dem Teller…

Es ist Kürbiszeit und ich habe allein in der letzten Woche schon drei hübsche und aromatische Hokkaido-Kürbisse verarbeitet! Ich mag diesen Kürbis, einfach weil er super für so faule Köche und Bäcker wie mich ist: Einfach waschen, Strunk abschneiden, halbieren, entkernen und verwenden! Sehr aromatisch und die Farbe ist wunderbar intensiv, durch die mitverwendete Schale….