Dorset Apple Cake – ein englischer Apfelkuchen

Klar, dass England Spuren hinterlassen hat. Nach meinen drei Monaten bin ich nicht nur Fan der britischen Version des großen Backens geworden, sondern auch von Paul Hollywood.

Auf meinem täglichen Heimweg in Bath lag eine Bücherei an einer Ecke. „Good Books“ verkauft dummerweise auch noch Bücher zum halben Preis! Darunter auch etliche Koch- und Backbücher – und natürlich auch Kochbücher des britischen Bäckers. Um mir also ein besonderes Andenken zu machen, habe ich mir das Buch „British Baking“ gegönnt.

Daraus wird es in nächster Zeit definitiv ein paar Rezepte geben, die ich – wie immer – mit meiner persönlichen Note versehe… heute einen Apfelkuchen aus der Gegend von Dorset. Dort ist jetzt Apfel-Saison und. Natürlich habe ich hier keine Dorset-Äpfel bekommen, dafür aber schöne Elstar – auch gut!



Dorset Apple Cake à la Paul Hollywood
Für eine 20cm Form

3 mittelgroße Äpfel
50g Cranberries
200g Mehl (100g Dinkelmehl und 100g Emmerweizenmehl)
1/2 TL Zimt
1 TL Backpulver
100g Butter
100g heller Rohrohrzucker
3 kleine Eier oder 2 mittlere
60 ml Milch
1 TL brauner Zucker

Die Äpfel entkernen und in kleine Stückchrn schneiden. Einen Apfel davon in Scheiben schneiden.

Alle trockenen Zutaten in einer Rührschüssel vermischen und die Buter in Stückchen geschnitten hinzu geben. Alles vermischen, bis der Teig wie Brotkrümel aussieht.

Nun den Zucker hinzugeben und die Apfelstückchen und die Cranberries. Zuletzt die Milch mit den Eiern leicht verquirlen und zur Mischung hinzugeben. So lange rühren, bis es keine Teigklumpen mehr gibt.

Die Masse nun in eine Backform geben, glatt streichen, mit den Apfelscheiben belegen und mit dem braunen Zucker bestreuen.

Den Kuchen zuletzt bei 180 Grad etwa 45 Minutrn lang backen.

Ready to eat! Leicht abgekühlt natürlich und vielleicht sogar mit einer Kugel Vanilleeis?!

dsc_1167

dsc_1160

dsc_1170

dsc_1164

dsc_1181

Liebste Grüße,
Eure Tanja

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Mmh, der klingt wirklich gut! Ich steh ja auf Apfelkuchen und natürlich auf Good old Britain 🇬🇧!
    Liebe Grüße Maren

    Gefällt 1 Person

Möchtest Du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s