Ein Zuckerkuss vom Lebkuchenmuffin

Torten und Kuchenliebe, Zum Versüßen

Nach den ganzen mürben Plätzchen und Lebkuchen habe ich richtig Lust auf etwas fluffiges und weiches… Ihr auch? Als ich letztens meine lieben Marketingmädels zu Besuch hatte, entschloss ich mich spontan noch etwas kuchenartiges auf den Tisch zu bringen. NUR Plätzchen ist ja langweilig! Jaja…

Spontan sind dann meine Lebkuchenmuffins mit Zuckerguss entstanden. Mein easy-peasy Muffinteig kam hierbei zum Einsatz und wurde fast nur noch aromatisch verfeinert. Zusammen mit dem Zuckerguss erinnerten diese kleinen Muffins dann auch wirklich an feine fluffige Honiglebkuchen!

Lebkuchenmuffins mit Zuckerguss
Für 12 Muffins

110g zimmerwarme Butter
100g Zucker
2 Eier
1 EL Lebkuchengewürz
170g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Kakaopulver
2 EL gehackte Haselnüsse
60ml Milch

Zuckerguss
1 Eiweiß
80g Puderzucker
1 Tropfen Mandelaroma

Zunächst die Butter mit dem Zucker hellcremig aufschlagen. Nun nach und nach die Eier hinzufügen und die Milch.

Zuletzt nur noch das  Mehl, das Backpulver, Kakaopulver, Lebkuchengewürzt und die gehackten Haselnüsse gut unterrühren.

Den Teig in 12 vorbereitete Muffinförmchen geben und im Backofen bei 180 Grad etwa 15 Minuten backen.

Währen die Muffins auskühlen den Zuckerguss vorbereiten. Hierfür das Eiweiß aufschlagen und dann nach und nach den Puderzucker unterrühren, bis die Masse recht fest wird. Bei Bedarf einfach etwas mehr Puderzucker hinzufügen.

Zuletzt noch das Mandelaroma unterrühren und den Guss in einen Spritzbeutel füllen. Nun einfach den Guss in großen Tupfen auf den Muffins verteilen und mit einem Schokoladentaler oder vielleicht auch einfach mit einer Mandel oder Haselnuss dekorieren.

dsc_0001-2

dsc_0008-2

dsc_0012-2

dsc_0015-2

Genießt die letzten Tage vor Weihnachten noch etwas, atmet durch und habt wunderbare Feiertage! 

Liebste Grüße
Eure Tanja

 

Advertisements

Möchtest Du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s