Guten Morgen: Schoko-Dattel-Porridge

Gesund und lecker, Zum Versüßen

Cremig, süß, lecker und gesund. Inzwischen ist ja sogar wissenschaftlich erwiesen worden, dass ein warmes Frühstück gut ist für den Körper. Es kann sogar Kopfschmerzen vorbeugen und wie kann der Morgen denn besser beginnen, sogar gleich warme Schokolade in der Frühstücksschüssel zu haben?

Wenn man morgens aufwacht und schon beim ersten Schritt aus dem Bett zu frieren beginnt, ist so ein warmes Frühstück für mich so, als könnte ich mich noch einmal in das warme Bett kuscheln. Und ich muss gestehen – ohne Frühstück geht schon man grundsätzlich nichts bei mir…

Schokoporridge
Für 2 Personen

1 TL Kokosöl
2 Espressotassen Haferflocken, fein
4 Espressotassen Wasser
1 TL Kakao
5 Datteln
3 TL brauner Zucker
1 EL Mandeln, ganz oder gehackt
1 Prise Salz
1 Schuss Milch

Zunächst das Öl im Topf schmelzen und die Haferflocken leicht mit anrösten. Nun das Wasser hinzugeben und gut umrühren.

Nach und nach können jetzt Zucker, Kakao, Mandeln, Salz und die kleingeschnittenen Datteln hinzugegeben werden.

Den Porridge nun ca. 2-3 Minuten lang auf kleiner Stufe simmern lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Abschmecken und in Schüsseln anrichten. Zu guter letzt noch etwas warme oder sogar aufgeschäumte Milch über den Porridge geben und genießen…

dsc_0027

dsc_0035

dsc_0050

Liebste Grüße,
Eure Tanja

Der One-Pot-Pasta-Trend und meine getrockneten Steinpilze aus Südtirol

Herzhaftes

Der One-Pot-Trend. Ihr kennt ihn sicherlich auch. Klar, denn er ist seit Monaten auf sämtlichen Kanälen zu sehen. Ist ja auch super einfach und mit wenig Aufwand ist auch ganz fix ein schönes Essen gezaubert. Wer, wie ich, cremige Soßen mag, der ist mit der Art und Weise perfekt versorgt. Außerdem unterscheidet sich das Kochen meiner Meinung nicht großartig von einem Risotto – nur eben mit Nudeln. 

Besonders mittags muss es meistens schnell gehen und wer zum Beispiel zu Hause arbeitet, kann sich darüber freuen, dass in wenigen Minuten das Essen gezaubert ist, und dann noch viel Zeit zum Genießen ist…

Steinpilz-Bandnudeln
Für 2 Personen

250g Bandnudeln
1 TL Thymian
1 TL Petersilie
1/2 Zwiebel
40g getrocknete Steinpilze
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
300-400ml Wasser
50ml Milch

Alle Zutaten in einen genügend großen Topf geben und gut miteinander verrühren. Aufkochen lassen und unter Rühren etwa 7-10 Minuten lang kochen.

Noch einmal abschmecken und servieren.

dsc_0024-2

dsc_0013-2

dsc_0007-2

dsc_0034-2

Liebste Grüße,
Eure Tanja