Love is in the Air – Torte mit viel Liebe

Valentinstag kommt so langsam immer näher. Ich hatte Dir ja letzte Woche eine meiner Ideen für den Tag der Liebe gezeigt. Meine Herzkrapfen aus dem Ofen gefüllt mit einer ganz einfachen Vanillesahne haben Dir vielleicht gefallen, aber Du möchtest lieber etwas imposanteres zaubern? Eine Torte vielleicht?

Diese Torte hier ist schneller gemacht, als man denkt. Klar, die Tortenböden brauchen ihre Zeit, aber die Buttercreme ist ziemlich fix gemacht. Wie wäre es also mit einer Buttercremetorte, die Du zusammen mit Deinem Liebsten oder deiner Liebsten löffelst, bzw. gabelst?

Die Blumen darauf machen richtig was her und was der oder die Beschenkte nicht weiß, dass sie wirklich richtig fix gemacht ist. Streudeko mit Herzen oder in anderen schönen Formen machen die Torte dann natürlich noch komplett. Mein Rezept ist für eine kleine Torte vorbereitet, die nur 15cm Durchmesser hat. Wenn Du keine passende Backform dafür hast, geht auch ein Tortenring oder das Backen in einem Backrahmen, der auf ca. 30x30cm ausgezogen ist. Den auf dem Blech im Backrahmen gebackenen Kuchenboden, kann man dann mit passenden Untertellern oder Ausstechern ganz easy ausschneiden. Los gehts!


„Semi Naked Cake“
Tonka-Vanilletorte mit Buttercreme
Für eine 15cm Form

  • 1 Ei
  • 1 EL Wasser
  • 35g Zucker
  • 25g Mehl
  • 1 TL Vanillepulver oder Vanilleextrakt
  • 1/2 geriebene Tonkabohne
  • 18 g Speisestärke
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • Kirschmarmelade

Buttercreme

  • 200g Butter
  • 100g Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Lebensmittelfarbe (am besten Pasten)

Das Ei trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz und einem Esslöffel kaltem Wasser steif aufschlagen. In einer zweiten Schüssel das Eigelb mit dem Zucker zu einer cremigen etwas helleren Masse verrühren – das dauert ca. 3 Minuten. Dann das Mehl, die Stärke, das Vanillepulver, das Backpulver hinzugeben und kurz verrühren.

Nun das Eiweiß unterheben und in die Form geben. Wenn es keine Springform ist, den Boden am besten mit Backpapier auslegen und darauf den Teig geben oder eben den Backrahmen (ca. 30x30cm) auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Nun bei 175 Grad ca. 15 Minuten (in der Form) oder 8-10 Minuten (wenn auf dem Blech) backen und danach auskühlen lassen und zuschneiden oder aus dem Form nehmen. Aus dem Blech ca. 3 Böden ausschneiden und den in der Form gebackenen Kuchen 2x horizontal durchschneiden, sodass 3 Tortenböden entstehen.

Für die Buttercreme nun die zimmerwarme Butter gut aufschlagen, sodass sie schon einmal recht fluffig wird. Nun den Puderzucker nach und nach gezügelten und weiterschlagen. Zu guter Letzt den Vanilleextrakt dazugeben und ebenfalls kurz unterschlagen. Die Buttercreme müsste nun recht fluffig und leicht sein.

Nun geht es ans Stapeln:
Den ersten Boden mit der Hälfte der Marmelade bestreichen, danach wieder ein Tortenboden, usw.. Zuletzt die gesamte Torte außen glatt mit der vorbereiteten ungefärbten Buttercreme einstreichen.

Jetzt die restliche Buttercreme auf vier Schüsseln verteilen und rosa, rot, lila und etwas weniger von der Creme in grün einfärben, in jeweils einen Einmal-Spritzbeutel ohne Tülle und ohne angeschnittener Spitze füllen und bereit legen. In einen weiteren Spritzbeutel die gewünschte Tülle einsetzen, einen der gefüllten Beutel nehmen, Spitze aufschneiden und in den leeren Beutel stecken. So kannst du den gefüllten Beutel sauber wieder heraus nehmen und die Tülle bzw. die Farbe schnell und einfach wechseln.

Nun nach und nach die Blüten aufdressieren. Ich habe mit den größeren Blüten angefangen und bin dann immer kleiner geworden. Zuletzt habe ich die Blätter an passende Stellen gespritzt. Fertig!

Wer Buttercreme nicht so gerne mag kann sie auch mit Sahne ersetzen – dann nur nicht ganz so bunt.

Liebste Grüße,
Deine Tanja

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. ZAUBERHAFT!❤️❤️❤️

    Gefällt 1 Person

Möchtest Du einen Kommentar verfassen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s