Gastbeitrag: Zuckerfreie Bäckerei – Der Honig machts…

British Recipe, Gesund und lecker, Kooperation

Heute erscheint leider kein Rezept bei mir. Dafür aber im Rahmen eines Gastbeitrages bei der lieben Stephie von Kohlenpottgourmet.

Ich kann nur sagen, dass es sich um ein besonderes Rezept handelt. Jeder der mich kennt, weiß, dass ich ohne Zucker selten backe – eigentlich so gut wie nie. Dieses Mal rief aber Stephie auf und ich habe die Herausforderung angenommen. So gänzlich Zucker weggelassen habe ich nicht, dafür aber die gesündere Variante – den Honig – verwendet.

Klar, wie das „Original“ schmeckt mein Sticky Toffee Pudding mit Vanille-Honig-Eis nicht, aber trotzdem mindestens so gut! Probiert es einfach aus und seht selbst…

Hier geht es zum Rezept!

Liebste Grüße,
Eure Tanja

Northamptonshire Cheesecake

British Recipe, Torten und Kuchenliebe

Dieses Mal gibt es etwas so garnicht weihnachtliches… ABER, diese kleinen Käseküchlein sind einfach unglaublich gut. Cremig, knusprig, würzig… Was ich meine ist, auch ohne weihnachtlichen Gewürzen oder Plätzchen machen diese Käseküchlein eine sehr gute Figur auf dem Kuchentisch.

 

Northamptonshire Cheesecake á la Paul Hollywood
Für ca. 16 Törtchen

Teig
150g Mehl
75g Butter
2TL Puderzucker
2TL Wasser

1 Eigelb

Füllung
50g Zucker
250g Ricotta
2 Eier
1 Eiweiß
Zitronenschale von einer Zitrone gut verrühren.

80g Rosinen

Alle Zutaten für den Teig rasch zu einem Teig kneten und 15 Min. kühl stellen.

Für die Füllung ebenfalls einfach alle Zutaten in einer Schüssel verrühren.

Nun den Teig ausrollen, ausstechen und in eine Form geben, die Rosinen darauf verteilen und die Füllung darüber gießen. Mit etwas Muskat bestäuben und etwa 25 Minuten bei 180 Grad backen.

dsc_1140

dsc_1144

dsc_1152

dsc_1155

Liebste Grüße,
Eure Tanja